Suche
  • Wohnprinz

WORLD CIRCUS DAY 2022 - O MEIN PAPA...

Es war Anfang der Neunziger, als ich Kindern aus der Nachbarschaft gespannt zuhörte!

"Da waren sogar Clowns und die haben ein echtes Zirkuszelt!" Ich war ca. 7 Jahre alt

und erfuhr an einem Samstag Morgen von einem Zirkus, der bei uns gegenüber vom Freibad auf der Wiese sein Zelt aufstellte. Alles klang so toll und es machte mich so neugierig, dass ich mich auf dem Weg dorthin machte. Über einen Kilometer, ohne Mama vorher zu fragen.


Was würde mich erwarten? Würde ich vielleicht sogar Clowns sehen? Oder gar Tiere? Was ist, wenn das gar nicht stimmt, was die Kinder da erzählten? Ich wollte es herausfinden und meine Gedanken wurden immer bunter und aufregender! Zu aufregend um jetzt abzubrechen und nach Hause zu gehen.


Ich bog rechts in die Straße und konnte es von weiten sehen! Wahnsinn! Da steht wirklich ein Zirkuszelt! Da sind kleine Wohnwagen und ein Traktor... Ich kam näher und je näher ich kam, desto größer und höher wurde das Zelt. Es war ganz still als ich am kleinen Holzzaun ankam, den die Familie um Ihr Zelt aufstellte. "Hey wollen wir spielen!?" - Ich zuckte zusammen als aufeinmal dieses Mädchen vor mit stand. Feuerrote Haare und sie sah total cool aus! Ich antwortete: "na klar! Was denn?" - Sie schubste das Zaunelement aus der Halterung und bat mich rein. "Ist das Dein Zirkus?" wollte ich von Ihr wissen. "Gehört meiner Familie aber ich mach hier auch mit!"


Statt zu spielen, zeigte sie mir Alles indem sie mit mir rund ums Zelt ging. Hinter dem Zelt waren dann wirklich Tiere! Ein paar Ziegen die wirklich lustig waren und Ponys. Zu letzt betrat sie mit mir das Zelt! Ich erinnere mich noch genau an diesen Moment! Es roch nach Plane die von der Sonne erwärmt wurde UND nach Sägespäne! Diesem Duft sollte ich noch ganz oft begegnen.


Das war meine erste Erfahrung mit dem Zirkus. Später schaute ich mir dann die Vorstellung an und das kleine Mädchen war als Clown verkleidet Teil der Show. Das werde ich nie vergessen! Die Musik, die Clowns, die Tiere und diese Show Welt aus Glitzer, Licht, Magie und Faszination!


Von dieser Erfahrung berichtete ich meinem Papa. Alle 14 Tage war ich nämlich bei Ihm zu Besuch und ich konnte wohl glaubhaft vermitteln wie toll ich den Zirkus finde! Das ich auch in einem Zirkus sein möchte!

Foto: Andreas Daniel - Circus Krone Lübeck 1993

Mein erster Besuch im Großcircus - Circus Krone

Wie mein Papa halt so war zu mir als Kind, überraschte er mich eines Tages! Wenn ich an den Wochenenden bei Papa war, hieß das immer "Abenteuer Zeit". Er hat sich immer was überlegt und unternahm sehr viel mit mir. Danke dafür Papa! Er fuhr mit mir Richtung "Volksfestplatz" in Lübeck. Den Weg kannte ich genau! Aber ein Rummel fand zu dem Zeitpunkt gar nicht statt! Wie immer, wenn Papa eine Überraschung geplant hat - Er verriet nichts! Als wir in der Umgebung parkten, war ich so richtig aufgeregt. Wir gingen den Weg hinunter zum Platz und je näher wir kamen, desto klarer wurde es! Auf einmal stand ich kleiner 8 jähriger Zwerg vor einem unfassbar großem Circus! Das Eingangsportal war so riesig, dass ich es kaum glauben konnte! Ich meine mich zu erinnern, dass in der Mitte eine Weltkugel zu sehen war, die eine riesen großen Krone trug! "Tadaaa! Wir gehen in den Circus!" "IN DEN Circus" ergänzte mein Papa, der selbst ganz aufgeregt schien. "Das ist der größte Circus in ganz Europa!"


Heute der größte Circus der Welt. Foto: Circus Krone

An diesem Tag besuchte ich also meinen aller ersten Groß-Circus! Den Circus Krone. Präsentiert von der legendären Christel Sembach-Krone. Ich kam Ihr einmal näher als ich dachte. Dazu später mehr. Ich wusste gar nicht wo ich zuerst hingucken sollte. Alles beeindruckte meine kleine Kinderseele so sehr, dass ich wie verzaubert war! Da waren so viele alte Holzwagen auf denen in roter Schrift "K R O N E" stand. Einige hatten sogar gemalte Tierbilder darauf. Auf einem, so erinnere ich mich noch ganz genau stand wirklich "Spezial Giraffen Transport" - "Die haben doch keine Giraffen dabei, oder Papa?" - "Na wenns drauf steht, wird's wohl stimmen" Du wirst es ja sehen. Aus der Sicht eines Kindes war das sehr sehr aufregend und faszinierend! Da hast Du diese Dinge mit anderen Augen und einem ganz anderen Verständnis gesehen. Heute als Erwachsener ist man natürlich sensibilisiert und findet es richtig, dass wenn Tiere in einem Circus sind, genau hingesehen wird.

Foto: Andreas Daniel - Circus Krone Lübeck 1993

Foto: Andreas Daniels - Circus Krone Lübeck 1993

Fröhliche Musik spielte und wir kauften uns Tickets an einem langen Circuswagen. Papa drückte mir mein Ticket in die Hand und wir gingen zum Zelt. Das war wirklich riesig! Größer als so manches Haus! Es hatte vier sehr hohe Masten auf denen Kronen thronten. Wie cool!

In der Mitte hing ein großes Schild mit ganz vielen Lampen! KRONE. Das geschwungene R ist mir bis heute sehr klar in Erinnerung geblieben. Alle waren gut gelaunt und so betraten wir das Zelt. Wahnsinn! Sowas habe ich noch nie gesehen! Es war größer als ich es mir vorstellen konnte. Toll kostümierte Menschen liefen um die Manege und verkauften dem Publikum leuchtende Dinge. Die Stimmung war richtig toll! Alle redeten aufgeregt durcheinander und ich quetschte meinen Papa aus. "Was passiert hier denn Alles?!" - "Sehen wir auch Elefanten?!" - "Warte ab!"





Die Show begann mit den Worten "Manege frei" und ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus! Was mich bis heute als Erwachsener am meisten begeistert sind Darbietungen von Menschen. Artisten! Clowns. Ich war fasziniert von den Männern und Frauen in glitzernden und funkelnden Kostümen die in schwindelerregender Höhe übermenschliche Kunststücke präsentierten! Diese Begeisterung für Artisten die zeigen, wozu Menschen im Standen sind ist für mich noch immer sehr intensiv. Auch die Clowns Nummern haben mich regelmäßig von der Bank gehauen! Zu lustig!


Das hat mich sehr geprägt. Ich glaube in mir schlummert auch ein Clown!

In einem Freizeitpark in der Nähe von Lübeck gibt es auf einem alten Jahrmarkt eine kleine Artistenbühne. Darüber sind in der Kulisse 3 Clowns die zum Ende einer jeden Show das Lied "O mein Papa" sangen. Das fand ich immer schon toll! Und so begeistert sie von Ihrem Papa sangen, so begeistert war ich von meinem.


Nach diesem Erlebnis ist mein Papa dann mit mir in jeden großen Circus gegangen der in die Stadt kam. Und ich war immer erst so richtig glücklich wenn dieser Manegen- Duft meine Nase erreichte. Danke lieber Papa, dass Du so viel mit mir unternommen und mir so viele Circus Besuche ermöglicht hast.


Internationales Circus-Festival Monte Carlo

Natürlich verpasste ich keine Folge von "Stars in der Manege" und verfolgte immer sehr aufgeregt das "Internationale Circus Festival von Monte Carlo" dessen Präsidentin eine Prinzessin ist. Prinzessin Stéphanie von Monaco. Ihre Liebe zum Circus entfachte sich wie bei mir schon im Kindesalter. Dieses Festival war schon damals für mich ein riesen Highlight! Es ist das wichtigste Circus Festival der Welt! Papa versuchte es mir immer zu ermöglichen dies im Fernsehen zu verfolgen. Vielleicht schaffe ich es als Erwachsener ja einmal persönlich vor Ort zu sein. Träume sind ja schließlich da um gelebt zu werden.

V.l.n.R. Fürst Albert von Monaco, Martin Lacey jr. ausgezeichnet mit dem goldenen Clown, Prinzessin Stéphanie von Monaco Foto: Circus Krone

2019 - Sarrasani & Christel Sembach-Krone

In dem Jahr durfte ich mich im ehemaligen Unternehmen (Während des ersten Lockdowns verloren gegangen) meines Lebensgefährten kreativ einbringen. Es war eine immersive Erlebniswelt mit dem Thema Fantasie, Grusel und Magie. Dort sollte es im Herbst 2019 ein Sonderprogramm geben. Ich beteiligte mich an den Plänen und fokussierte das Thema Zirkus. Mit Erfolg. Wir erarbeiteten im Team eine Weltneuheit. Der klassische Circus, kombiniert mit dem Thema Grusel. Ein voller Erfolg in einem echten alten Zirkuszelt. Für dieses Programm wurde uns ein alter Circus Wagen zur Verfügung gestellt. Dieser gehörte einst einem sehr großen Circus Freund. Er richtete den historischen Wagen wieder her und machte aus Ihm ein wahres Schmuckstück. Ein Schmuckstück in das er die großen Größen der deutschen Circus Kultur einlud. Und sie kamen! So saßen in diesem alten Wagen Größen wie Sarrasani und auch Christel Sembach-Krone. Alte gemeinsame Bilder hingen an den Wänden dieses Wagens, in den ich mich sehr verliebte. Heute träume ich von einem eigenen kleinen alten Circus Wagen, in dem ich in meinen Circus Erinnerungen schwelgen und meine kleine Circus Sammlung ein würdiges Zuhause findet. Wie zum Beispiel mein Circus Krone Emblem. Wer weiß, vielleicht erfüllt sich dieser Traum eines Tages und ich darf einen kleinen aber feinen Oberlichtwagen mein Eigen nennen. Ihr werdet es erfahren.

Circus Legende Christel Sembach-Krone

Unser Grusel Circus 2019 einen Monat vor Eröffnung. Foto: Privat

Die Fahne unserer ehemaligen Grusel Circus Attraktion. Foto: Privat

Das war wirklich eine sehr aufregende Zeit an die ich mich gern zurückerinnere. Wir bekamen sowohl von den Besuchern als auch von den Medien großen Zuspruch für diese außergewöhnliche Attraktion, über die weltweit berichtet wurde.


WORLD CIRCUS DAY 2022

Heute am "World Circus Day" möchte ich dieses Thema hier auf meiner Seite teilen, da es mir ein persönliches Anliegen ist. Viele Circus Familien lernte ich in meinem Leben schon kennen. Viele, die diese Kultur aufrecht erhalten und leben. Mit viel Leidenschaft, Gewissen und Respekt. Respekt vor Mensch & Tier. Der Wandel der Zeit und die immer größer werdenden Möglichkeiten der Unterhaltung machen es dieser Kultur natürlich nicht so einfach. In der deutschen Geschichte machten der Krieg und weitere Krisen das Überleben vieler Circusse sehr schwer. Viele Größen schafften es nicht. Doch es gibt sie. Die großen und kleinen Circusse und ich glaube, es wird sie Immer geben! Diese Kultur gehört zu Deutschland und vielen anderen Ländern. Es gilt Traditionen der Zeit anzupassen, Kultur zu wahren und sich immer wieder neu zu erfinden. Helft den Circussen dabei indem Ihr Sie besucht. Es wird unter den vielen Circus-Familien sicher einen Circus geben, dessen Philosophie und Programm Euch zusagt.


Manege frei!


Euer Bastian


Vielen Dank an die Direktion des Circus Krone für dieses wundervolle Emblem. Werbung/Unbeauftragt





199 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen